Unsere Hygienemaßnahmen

Liebe Patientinnen und Patienten! 

Wir freuen uns Sie weiterhin in unserer Praxis (unter Berücksichtigung des Infektionsschutzgesetzes) behandeln zu dürfen! 

Durch die Behandlung von Schmerzpatienten und akuten Beschwerden unterstützen wir die Ärzte und tragen gerne einen Teil zur Entlastung des Gesundheitssystems in der aktuellen Situation bei! 

 

Unseren ohnehin hohe Hygienestandard haben wir entsprechend der allgemeinen Empfehlungen der Regierung erweitert.

 

Bitte beachten Sie dass aufgrund der Vierten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (4. BayIfSMV) § 12 Abs. 3 vom 5. Mai 2020 mit Wirkung ab 11. Mai 2020 in Bayern Maskenpflicht in medizinischen Praxen besteht. 

 

Wir bitten alle Patienten schon am Eingang sich vor Betreten der Praxisräume richtig die Hände zu desinfizieren. 

Den Wartebereich haben wir umgestellt, um den Mindestabstand einzuhalten - unsere Patienten sind aber so terminiert, dass es kaum Patientenbegegnungen gibt.

Wir desinfizieren regelmäßig alle Türklinken und Flächen mit einem Flächendesinfektionsmittel.

 

Unsere eigene Händedesinfektion und das Wechseln aller Stoffe nach jedem Patientenkontakt, ist wie gewohnt, selbstverständlich. 

Unabhängig von COVID19 wird nach jeder Behandlung die Liege inkl. Kopfteil komplett desinfiziert, ebenso die Türklinken und Handläufe sowie die Arbeitsmaterialien. Textilien und Handtücher werden mit einem Desinfektionswaschmittel gewaschen.

 

Planen Sie die Anfahrt zu uns möglichst im privaten PKW und nutzen Sie keine öffentlichen Verkehrsmittel.

 

Bitte denken Sie auch an Ihren Mund-Nasen-Schutz!

 

Verhalten Sie sich gemäß den allgemein gültigen Empfehlungen, die Sie überall in

den Medien entnehmen können.

 

Wir freuen uns auf Sie, bleiben Sie gesund!